Fine Art Auction
| 93 Objekte    | 2939 registrierte Bieter 29.11.2022 18:36:15 english english
start   |   anmelden |  kaufen |  verkaufen |  bedingungen |  garantie & sicherheit |  kontakt |  impressum  |  datenschutz

 

Künstler/ Schlagwort/ Objektnr. Preis von € bis €

Kunstauktionen
1945 - heute  (54)
Abstraktion nach 45 Expressionismus Figurative Malerei 70er-heute Informel Konkrete Kunst Konzeptkunst/ Minimal Art Kubismus Op-Art Pop-Art Surrealismus ZERO
1900 - 1945  (39)
Abstraktion vor 45 Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 1900-30er Jahre Impressionismus Kubismus Neue Sachlichkeit


Wichtige Künstler
bei Fine Art Auctions:
A - G     H - O     P - Z

+++ Bitte beachten Sie unsere Änderungen zur Angabe von Endpreis und Versandkosten +++



1900-1945 > Abstraktion vor 45 August Macke - Biografie

August Macke - Buntstiftzeichnung

Betrag:
10.800 EUR

Schätzpreis:
12.000 EUR
Verkäufer:

Besichtigungsort:
Objektnummer:
M√ľnchen
122001851

Anfangsgebot:
Seitenaufrufe:
Angebotsende:
10.800 EUR
111
11.12.22 15:27:00 MEZ
(11 Tage, 20h:50m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein:
Gebot zzgl. 32 % Aufgeld (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage).
Selbstabholung kostenlos,
versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 78,58 €,
innerhalb der EU 125,09 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Abstrakte Formen XX. 1913.
Bleistift- und Buntstiftzeichnung.
Heiderich 1955. Rechts unten monogrammiert "M". Verso mit dem nummerierten Nachlassstempel "123" (Lugt 1775 b) sowie nummeriert "G. K. 4475" und Zollstempel, wohl von Elisabeth Erdmann-Macke betitelt, datiert und verschiedentlich nummeriert. Auf chamoisfarbenem Velin. 20,3 x 14,7 cm (7,9 x 5,7 in), blattgroß.
[KT].
• Eines der wenigen auf dem Auktionsmarkt verfügbaren Blätter der Reihe der "Abstrakten Formen"
• Weitere Motive dieser einzigartigen Reihe von 1913 befinden sich in der Städtischen Galerie im Lenbachhaus, München, sowie im Kunsthaus Zürich
• August Macke gehört zu den bedeutendsten deutschen Expressionisten und ist Mitglied des "Blauen Reiter"
.

PROVENIENZ: Aus dem Nachlass des Künstlers (mit dem Nachlassstempel).
Privatsammlung USA (1979 erworben).
Leonard Hutton Galleries, New York.
Remmert und Barth, Düsseldorf.
Privatsammlung Nordrhein-Westfalen (beim Vorgenannten erworben).

AUSSTELLUNG: Baltimore collects: Constructivism & De Stijl from a Private Collection, Baltimore Museum of Art, Maryland, Dez. 1983-Feb. 1984, Kat.-Nr. 20.

LITERATUR: Stuttgarter Kunstkabinett Roman Norbert Ketterer, Auktion 20./21.5.1960, Los 359 (m. Abb.).
Hauswedell & Nolte, Hamburg, Auktion 1.-3.6.1978, Los 856 (m. Abb.).
Karl & Faber, München, Auktion 6.12.1994, Los 805 (m. Abb.).
Karl & Faber, München, Auktion 5.12.2000, Los 543 (m. Abb.).

In guter Erhaltung. Papier leicht gebräunt, einzelne Farbfelder leicht geblichen. Am oberen Rand leicht wellig sowie mit nach recto durchdrückenden Resten einer Montierung. Am oberen und unteren Rand mit einzelnen winzigen fachmännisch behobenen Papierläsionen bzw. Einrisschen. Im oberen Bereich einzelne geglättete kaum merkliche Knickspuren.
Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.

 
Neuregistrierung
Benutzername

Passwort

Zur Anmeldung müssen Cookies aktiviert sein.

Passwort vergessen?


Häufige Fragen

1. 
5 Jahre Garantie
Wir gewähren 5 Jahre Echteits-Garantie
2. 
Widerruf
Eine Rückabwicklung
ist einfach
3. 
Sicherheit bei Abwicklung
Sicherer Versand