Fine Art Auction
| 280 Objekte    | 2882 registrierte Bieter 06.12.2019 01:04:58 english english
start   |   anmelden |  kaufen |  verkaufen |  bedingungen |  garantie & sicherheit |  kontakt |  impressum  |  datenschutz

 

Künstler/ Schlagwort/ Objektnr. Preis von € bis €

Kunstauktionen
1945 - heute  (194)
Abstraktion nach 45 Abstraktion vor 45 CoBrA Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 70er-heute Figurative Malerei 1900-30er Jahre Fotografie Informel Konkrete Kunst Konzeptkunst/ Minimal Art Kubismus Op-Art Pop-Art SPUR Surrealismus ZERO
1900 - 1945  (77)
Abstraktion nach 45 Abstraktion vor 45 Bauhaus Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 1900-30er Jahre Impressionismus Konkrete Kunst Konstruktivismus Kubismus Neue Sachlichkeit Norddeutsche Malerei 19. Jh. Worpswede
vor 1900  (9)
19.Jahrhundert Expressionismus Figurative Malerei 1900-30er Jahre Impressionismus


Wichtige Künstler
bei Fine Art Auctions:
A - G     H - O     P - Z



1900-1945 > Figurative Malerei 1900-30er Jahre Georg L. Neugebauer

Georg L. Neugebauer - Öl auf Leinwand

Betrag:
3.590 EUR *

Verkäufer:

Besichtigungsort:
Objektnummer:
München
119002496

Anfangsgebot:
Seitenaufrufe:
Angebotsende:
3.590 EUR
41
08.12.19 15:00:00 MEZ
(2 Tage, 13h:55m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein:
  , --     
Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

* Objekt wird ausschließlich differenzbesteuert verkauft.
Aufgeld, Versandkosten innerhalb der EU und Steuern enthalten. Versandkosten außerhalb der EU auf Anfrage.

Porträt Josef Eduard Tammer. 1928.
Öl auf Leinwand.
Links unten monogrammiert. 101 x 76 cm (39,7 x 29,9 in).
Dargestellt ist der aus dem Lausitzer Bergland stammende und später in Dresden tätige Landschafts- und Stilllebenmaler Eduard Tammer (1883 Schiriswalde - 1959 Dresden). [EH].

PROVENIENZ: Galerie Saxonia, München.
Privatsammlung Süddeutschland.

Das psychologisch intensive Portrait in die für auch Otto Dix` Werk vertrauten Farben Petrolgrün und Rotbraun ist ein charakteristisches Portrait aus der Zeit der Weimarer Republik, in der zahlreiche Künstler sich selber im Rahmen von Selbstportraits oder allgemein Portraitierte in Mänteln darstellen. Dieses ist weniger als charakteristisches Merkmal für das Großbürgertum zu verstehen, sondern muss in diesem Fall vielmehr als Hinweis auf die Unbehaustheit und Kälte jener Zeit, sei es als Symbol der manchmal ärmlichen Lebenverhältnisse von Künstlern, interpretiert werden.

Guter Gesamteindruck. Rahmungsbedingt berieben. Mit Craqueleebildung und Farbabplatzungen, hier mit fachmännisch ausgeführten Retuschen. Ebenso im Mantel wie auch in der Stuhllehne. Das Monogramm mit einer kleinen Retuschen im "N". Der Zustandsbericht wurde bei Tageslicht und unter Zuhilfenahme einer UV_Lichtquelle nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. [EH]
Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.

 
Neuregistrierung
Benutzername

Passwort

Zur Anmeldung müssen Cookies aktiviert sein.

Passwort vergessen?


Häufige Fragen

1. 
5 Jahre Garantie
Wir gewähren 5 Jahre Echteits-Garantie
2. 
Widerruf
Eine Rückabwicklung
ist einfach
3. 
Sicherheit bei Abwicklung
Sicherer und innerhalb der EU kostenloser Transport