Fine Art Auction
| 122 Objekte    | 2947 registrierte Bieter 08.12.2023 09:18:00 english english
start   |   anmelden |  kaufen |  verkaufen |  bedingungen |  garantie & sicherheit |  kontakt |  impressum  |  datenschutz

 

Künstler/ Schlagwort/ Objektnr. Preis von € bis €

Kunstauktionen
1945 - heute  (73)
19.Jahrhundert Abstraktion nach 45 Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 70er-heute Figurative Malerei 1900-30er Jahre Fotografie Informel Konzeptkunst/ Minimal Art Op-Art Pop-Art Surrealismus ZERO
1900 - 1945  (49)
Abstraktion nach 45 Abstraktion vor 45 Bauhaus CoBrA Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 70er-heute Figurative Malerei 1900-30er Jahre Informel Neue Sachlichkeit Realismus


Wichtige Künstler
bei Fine Art Auctions:
A - G     H - O     P - Z

+++ Bitte beachten Sie unsere Änderungen zur Angabe von Endpreis und Versandkosten +++



1945-heute > Fotografie Julian Rosefeldt

Julian Rosefeldt - Farbfotografie

Startpreis:
4.000 EUR

Schätzpreis:
4.000 EUR
Verkäufer:

Besichtigungsort:
Objektnummer:
M√ľnchen
123000778

Anfangsgebot:
Seitenaufrufe:
Angebotsende:
4.000 EUR
44
10.12.23 15:22:00 MEZ
(2 Tage, 06h:04m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein:
Gebot plus 27 % Aufgeld zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer plus Folgerechtsvergütung ohne Umsatzsteuer.
Selbstabholung kostenlos,
Sonderformat: Versand auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Manifesto (Richard Huelsenbeck). 2015/2017.
Farbfotografie. (LightJet print), im originalen, typografisch bezeichneten Passepartout.
Verso auf der Rahmenabdeckung auf einem Etikett signiert und typografisch betitelt, nummeriert sowie bezeichnet. Aus einer Auflage von 6 (+ AP) Exemplaren. 168 x 133 cm (66,1 x 52,3 in). Blattgröße. [EH].

Rosefeldt zitiert in der "DADAISM"-Passage seines eindrucksvollen "Manifesto"-Films Tristan Tzara, Georges Ribemont-Dessaignes, Paul Élouard, Louis Aragon und eben Richard Huelsenbeck, der für dieses Foto titelgebend ist. Es spricht eine Trauerrednerin, die Sätze aus den verschiedenen dadaistischen Manifesten, die durch extremen Betonungen, welche teilweise geradezu an Beschimpfungen erinnern, und die zugleich so unwirklich empfundene Situation der Trauernden um ein offenes Grab herum, eine intensive Wirkung entfalten. Julian Rosefeld hat eine besondere Verbindung von Wort und Text geschaffen.

• Großformatige Farbfotografien aus der Folge "Manifesto".
• Film Still aus der Installation "Manifesto", die seit 2016 in Museen und Galerien in über 30 Ländern zu sehen ist, u. a. in der Galerie Hauser & Wirth, Los Angeles, im Palazzo delle Esposizioni in Rom und auf der 68. Berlinale, den Internationalen Filmfestspielen, Berlin.
• Die oscarprämierte australische Schauspielerin Cate Blanchett verkörpert für dieses Film-Projekt die verschiedenen Charaktere, mit denen sie die vom Künstler arrangierten Textcollagen aus historischen Manifesten zahlreicher bedeutender Künstler zum Leben erweckt.
• Die Werke von Julian Rosefeldt sind heute Teil der bedeutendsten internationalen Sammlungen, darunter das Museum of Modern Art, New York, die Burger Collection, Hongkong, die Saatchi Collection, London, die Berlinische Galerie, Berlin, die Nationalgalerie Berlin und die Sammlung Deutsche Bank, Frankfurt a. Main
.

TO SIT IN A CHAIR FOR A SINGLE MOMENT IS TO RISK ONE‘S LIFE
First German Dada Manifesto (1918) by Richard Huelsenbeck

Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.

 
Neuregistrierung
Benutzername

Passwort

Zur Anmeldung müssen Cookies aktiviert sein.

Passwort vergessen?


Häufige Fragen

1. 
5 Jahre Garantie
Wir gewähren 5 Jahre Echteits-Garantie
2. 
Widerruf
Eine Rückabwicklung
ist einfach
3. 
Sicherheit bei Abwicklung
Sicherer Versand