Fine Art Auction
| 122 Objekte    | 2947 registrierte Bieter 08.12.2023 10:15:07 english english
start   |   anmelden |  kaufen |  verkaufen |  bedingungen |  garantie & sicherheit |  kontakt |  impressum  |  datenschutz

 

Künstler/ Schlagwort/ Objektnr. Preis von € bis €

Kunstauktionen
1945 - heute  (73)
19.Jahrhundert Abstraktion nach 45 Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 70er-heute Figurative Malerei 1900-30er Jahre Fotografie Informel Konzeptkunst/ Minimal Art Op-Art Pop-Art Surrealismus ZERO
1900 - 1945  (49)
Abstraktion nach 45 Abstraktion vor 45 Bauhaus CoBrA Expressionismus Figurative Malerei 40-60er Figurative Malerei 70er-heute Figurative Malerei 1900-30er Jahre Informel Neue Sachlichkeit Realismus


Wichtige Künstler
bei Fine Art Auctions:
A - G     H - O     P - Z

+++ Bitte beachten Sie unsere Änderungen zur Angabe von Endpreis und Versandkosten +++



1900-1945 > Expressionismus Erich Heckel - Biografie

Erich Heckel - Holzschnitt

Startpreis:
3.000 EUR

Schätzpreis:
3.000 EUR
Verkäufer:

Besichtigungsort:
Objektnummer:
M√ľnchen
123001685

Anfangsgebot:
Seitenaufrufe:
Angebotsende:
3.000 EUR
40
10.12.23 15:56:00 MEZ
(2 Tage, 05h:40m)

Bitte geben Sie Ihr Maximalgebot ein:
Gebot zzgl. 32 % Aufgeld (Differenzbesteuerung ohne Ust.-Ausweis, Umsatzsteuerausweis auf Anfrage) und Folgerechtsvergütung ohne Umsatzsteuer.
Selbstabholung kostenlos,
versicherter Versand:
innerhalb Deutschlands 76,76 €,
innerhalb der EU 145,69 €,
außerhalb der EU auf Anfrage.

Nach Angabe Ihres Maximalgebots haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben zu überprüfen und erhalten weitere Informationen. Erst nach einer weiteren Bestätigung kommt ein bindendes Gebot zu Stande.

Frau. 1920.
Holzschnitt.
Ebner/Gabelmann 757 H. Dube H 323. Signiert und datiert. Eines von bisher 13 bekannten Exemplaren. Auf Velin. 47,5 x 37,5 cm (18,7 x 14,7 in). Papier: 61, x 48,3 cm (24 x 19 in).

Dargestellt ist Siddi Heckel im Atelier in Osterholz. Im Hintergrund sind die großformatigen Sonnenblumen zu sehen, die einen Teil der heute zerstörten Wandmalereien bildeten. Im Gemälde ist der Hintergrund rechts verändert und zeigt eine figürliche Wandbemalung (vgl. Andreas Hüneke, Erich Heckel. Werkverzeichnis der Gemälde, Wandbilder und Skulpturen, Bd. II, München 2017, S. 421-423). [AW].

• Intime Darstellung der Lebensgefährtin des Künstlers, Milda Frieda Georgi (1891–1982), die als Tänzerin unter dem Künstlernamen "Siddi Riha" auftritt und die Heckel wenige Jahre zuvor – noch während des Krieges – heiratete.
• Weitere Exemplare des Blattes befinden sich u. a. im Brücke-Museum, Berlin, den Kunstsammlungen Chemnitz und dem Museum Kunstpalast, Düsseldorf.
• Aus der renommierten Sammlung William Landmann, Kanada
.

PROVENIENZ: Sammlung Martin Landmann (1923-2021), Vancouver, Kanada.
Seither in Familienbesitz.

AUSSTELLUNG: Für die Kunst! Herbert Tannenbaum und sein Kunsthaus. Ein Galerist – seine Künstler, seine Kunden, sein Konzept, Reiß-Museum der Stadt Mannheim, 11.9.1994-8.1.1995, Kat.-Nr. 176.

In guter Erhaltung. Schwach lichtrandig.
Nähere Informationen zum Zustand entnehmen Sie bitte der Großdarstellung / Abbildung Rückseite.

 
Neuregistrierung
Benutzername

Passwort

Zur Anmeldung müssen Cookies aktiviert sein.

Passwort vergessen?


Häufige Fragen

1. 
5 Jahre Garantie
Wir gewähren 5 Jahre Echteits-Garantie
2. 
Widerruf
Eine Rückabwicklung
ist einfach
3. 
Sicherheit bei Abwicklung
Sicherer Versand